Gewerbeverbandsausfahrt Radebeul 2016

 

Am 24.und 25.September haben wir unsere alljährliche Ausfahrt des Gewerbeverbandes Oelsnitz/V.,e.V. nach Radebeul durchgeführt. 

Am 24.09.2016 sind wir mit dem Busreiseunternehmen Fröhlich aus Oberwürschnitz um 6:00 Uhr am Reisebüro Koczy mit guter Laune abgefahren. Gleich vornweg, wir haben alle beide Tage Kaiserwetter gehabt. Wie immer haben wir unterwegs ein rustikales Frühstück eingenommen un sind so gegen 9:30 auf Schloß Wackerbarth angekommen. 

Bei einer kleinen Führung und einer süffisanten Weinverkostung haben wir Schloß Wackerbarth kurz kennengelernt.  

Im Anschluß haben wir auf Schloß Wackerbarth unser Mittagsmenü eingenommen, haben anschließend das Karl May Museum besucht und danach eine kleine Stadtführung mit der Wirtschaftsförderin der Stadt Radebeul wahrgenommen. 

Und siehe da, auch in Radebeul gibt es leerstehende Geschäfte. Anschließend sind wir dann in unser Übernachtungshotel Radisson Blue Radebeul gefahren und haben uns eingecheckt. 

Am Abend sind wir mit der Straßenbahn nach Altkötzschenbroda zum Weinfest gefahren und haben einige wunderbare Stunden verbracht. Man muß sagen, ein sagenhaftes, wunderebares Weinfest in der sehr schön restaurierten Stadt Altkötzschenbroda und deren Elbufern - fantastisch. 

Am Sonntag, den 25.September haben wir im Hotel ausgezeichnet gefrühstückt und sind auf 10:00 Uhr zum Bahnhof Radebeul-Ost mit dem Bus gefahren und in die Lößnitzgrundbahn - eine Dampfbahn - eingestiegen und nach Schloß Moritzburg mit einigen Zwischenstopps und einigen alkoholischen und alkoholfreien Getränken gefahren, wie bereits erwähnt bei herrlichen Wetter - Sonnenschein pur. Die Stimmung war fantastisch. 

Auf Schloß Moritzburg, in der Schloßgaststätte haben wir Mittag gegessen und haben uns danach auf eigene Faust das wunderbare Anwesen, rund um Schloß Moritzburg angesehen. Die einen sind mit der Pferdekutsche gefahren, die anderen etwas gelaufen und die hungrigen haben die köstliche Dresdener Eierschecke zu sich genommen. 

Um 15:00 Uhr sind wir dann zurück in unsere Heimatstadt Oelsnitz gefahren. Auf der Heimfahrt waren alle froh gelaunt und man sagte es war wieder einmal eine sehr gelungene Ausfahrt organisiert vom Reisebüro Koczy in Zusammenarbeit mit unserem Gewerbeverbandsmitglied Armin Hofmann von TOP Reisen. 

Gewerbeverbandsausfahrt nach Prag 2015

 

Am 19. und 20.September haben wir unsere Gewerbeverbandsausfahrt nach Prag durchgeführt. Pünktlich um 6:00 Uhr sind wir mit 35 Gewerbeverbandsmitgliedern und Partnern vom Reisebüro Koczy in Oelsnitz aus gestartet. Das Reisebüro Koczy und unser Verbandsmitglied TOP Reisen - Armin Hofmann organisierten die zweitägige Ausfahrt.

Auf einem Parkplatz kurz vor Karlsbad, so gegen 9:00 Uhr haben wir unser rustikales Frühstück mit Kaffee, Bier und anderen Getränken zu uns genommen.

Um 11:00 Uhr in Prag angekommen sind wir gemütlich in Richtung Wenzelsplatz gelaufen, haben zu Mittag ein gutes preiswertes tschechisches Mittagessen eingenommen und dann unsere Reiseleiterin/Stadtführerin getroffen.

Bei sehr schönen sonnigen Wetter haben wir das touristische Prag kennengelernt. Was man in Prag sehen muß haben wir gesehen. Eine sehr schöne Stadt. So gegen 17:30 Uhr waren wir dann in unseren guten, annehmbaren Hotel.

Den Abend haben wir dann nach einer 40 minutigen Prager Tunnelfahrt in dem rustikalen Brauerei-Restaurant U-Flecku, bei sehr guten Essen und sehr guten Getränken mit Musik und Kabarett verbracht.

Unser Busfahrer hat uns am späten Abend ohne große Probleme wieder ins Hotel gebracht, wo sich fast alle an der Hotelbar wiedergefunden haben. Einige Andere haben das rote Prag kennengelernt. Denen hat es auch gefallen.

Am Sonntag in der Früh haben wir dann Prag per Bus erkundet und sind letztendlich auf der fantastischen Prager Burg gelandet. Unsere sehr gute Prager Reiseleiterin zeigte uns was man sehen mußte.

Danach haben wir eine Moldauschifffahrt inklusive einen Mittagessen auf dem Schiff gemacht und sind gegen 16:00 Uhr wieder Richtung Heimat gefahren.

Der allgemeine Tenor aller Beteiligten lautete, es war wieder eine sehr schöne, gelungene Ausfahrt. Es hat allen sehr gefallen.

Gewerbeverbandsausfahrt am 21.und 22.06.2014 nach Potsdam

 

Am 21.06. sind wir um 6.00 Uhr vom Reisebüro Koczy in Oelsnitz, Richtung Potsdam gefahren.

An der Raststätte Köckern gab es Frühstück mit frisch geräucherter Bratwurst von der Fleischerei Wetzstein, frischen Brötchen von der Konditorei Börner, aber auch Kaffee und Kuchen.

Besuch des Krongut Bornstedt

Spaziergang über die Weinbergterrassen von Schloß Sanssouci

Start am 2. Tag

Schöne Holzhäuser im Ortsteil Alexandrowka

Besuch des Belvedere

Die Oper von Potsdam vom Schiff aus gesehen

Gewerbeverbandsausfahrt am 2.und 3.10.2010 in den Spreewald

 

Am 2.10. sind wir um 6.00 Uhr am Reisebüro Koczy in Oelsnitz, Richtung Spreewald weggefahren Ca. 8.00 Uhr haben wir an der Raststätte Dresden mit frisch geräucherter Bratwurst von Fleischerei Wetzstein, frischen Brötchen von Konditorei Börner, mit Kaffee und Kuchen, wer wollte mit Bier und alkoholfreien Getränken auf einem Biertisch vor dem Bus gut gefrühstückt.

Um 10.00 haben wir eine Gurkenfabrik in Lübbenau besichtigt und sind dann auf zwei Kähne gestiegen und mit Mittagspause eine schöne Kahnfahrt gemacht.  

Anschließend haben wir dann noch die Stadt Lübbenau  besichtigt und sind danach in unser schönes Hotel gefahren. Einige haben den Wellnes und Saunabereich benutzt und anschließend haben wir dann gemeinsam Abendbrot gegessen. Bei Wein und Bier und anderen Getränken verbrachten wir den schönen Abend im Hotelrestaurant.

Am 3.10. sind wir dann gemütlich um 10.00 Uhr zur Besichtigung des Fürst Pückler Park nach Bad Muskau aufgebrochen.

Um 15.00 Uhr sind wir über den Braunkohletagebau mit  Kraftwerk Boxberg über Bautzen Richtung Heimat gefahren.

Zwischendurch gab es immer wieder aufmunternde alkoholisierende Getränke vom EHG Lange & Wolf, Edeka Gruhle und Reisebüro Koczy, sodaß die Zunge für andauernde Gespräche im Bus gefügig gemacht wurde.    Um 19.00 Uhr sind alle wohlbehalten von einer wunderschönen Spreewaldausfahrt am Reisebüro Koczy in Oelsnitz angekommen.  

Fazit: Sehr schöne Ausfahrt der teilnehmenden Personen mit Anhang vom Gewerbeverband Oelsnitz mit Bekanntgabe der nächsten Ausfahrt am 1./2./3.10. 2011 in unsere Hauptstadt nach Berlin.

Gewerbeverbandsausfahrt am 26. und 27.09.2009

 

Am Samstag, den 26.09. fuhren wir um 7.00 Uhr in Oelsnitz weg und kamen um 9.00 Uhr In Dresden an. Nach einer Stadtführung konnte sich jeder selbst das Eine oder Andere in Dresden noch anschauen, eh wir dann 13.00 Uhr auf die Festung Königsstein gefahren sind. Bei wunderbaren Wetter haben wir die Festung erkundet und haben einen fantastischen Ausblick ins Elbtal gehabt.

Wir sind dann weitergefahren nach Bad Schandau ins Hotel Elbresidenz gelegen unmittelbar am Elbufer. Wer sich relaxen wollte konnte dies Im Spa- und Wellessbreich des Hotels tun, wer Bad Schandau sich anschauen wollte konnte dies auch tun.

Den Abend verbrachten wir in einen schönen Restaurant bei guter Speise und Trank.

Am Sonntag, den 27.09. sind wir dann um 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr mit dem Dampfer bei herrlichen Wetter nach Dresden gefahren und dann weiter noch Meißen. Wer wollte konnte sich die Porzellanmanufaktur oder den Meißner Dom oder die Albrechtsburg anschauen oder setzte sich eine der gemütlichen Kneipen von Meißen.

 

Um, 17.00 Uhr sind wir dann wieder in Richtung Oelsnitz gefahren und verfolgten über das Busradio den Wahlsieg der CDU/CSU und der FDP.